Start Allgemein Seminare Crashkurs Geldwäscheprävention - Schulungen in Leipzig

Seminare Crashkurs Geldwäscheprävention – Schulungen in Leipzig

Neue Anforderungen der 5. EU Geldwäscherichtlinie – Aktuelle Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin – Datenquellen für die wichtigsten EU-Länder

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie in

Stuttgart 03.07.2019

München 03.07.2019

Frankfurt 28.08.2019

Leipzig 28.08.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Zielgruppe – Crashkurs Geldwäscheprävention:
> Aufbauseminar für Geschäftsführer, Vorstände bei Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen,
> Geldwäschebeauftragte von Zahlungsinstituten und E-Geld-Instituten nach § 1 Absatz 2a des ZAG
> Geldwäschebeauftragte von Leasing- und Factoring-Gesellschaften,
> Geldwäsche-Beauftragte, Stv. Geldwäsche-Beauftragte, Compliance, Zentrale Stelle, Interne Revision und Mitarbeiter der Rechtsabteilung
> Im Inland gelegene Zweigstellen und Zweigniederlassungen von vergleichbaren Instituten mit Sitz im Ausland

Ihr Nutzen – Crashkurs Geldwäscheprävention
> Geldwäsche & Fraud: Risikoanalyse nach § 5 GwG effizient und sicher
> Research- und Kontrollhandlungen des Geldwäsche-Beauftragten
> Präventionsmaßnahmen Geldwäsche & Fraud

Ihr Vorsprung – Crashkurs Geldwäscheprävention
Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar folgende S&P-Produkte:
+ S&P Tool “Erstellung der Gefährdungsanalyse”
+ S&P Check ” Präventionsmaßnahmen und Kontrollhandlungen”
+ Muster-Leitfaden zur Erstellung und Fortschreibung einer EU-Gefährdungsanalyse
+ S&P Check “Handelsregister in Europa”
+ S&P Check “Die wichtigsten EU-Rechtsformen im Überblick”
+ S&P Check “European Business Register mit Unternehmensprofil, Organen und Jahresabschlüssen”
+ S&P Musteranweisung “Anti Geldwäsche & Fraud” (Umfang ca. 80 Seiten)

Seminarprogramm Crashkurs Geldwäscheprävention

Geldwäsche & Fraud: Risikoanalyse nach § 5 GwG effizient und sicher
> Neues Geldwäschegesetz 2017 – Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie
> Regelungen in den EU-Mitgliedsstaaten: zuständige Aufsicht, Bargeldgrenzen und Verdachtsmeldungen
> Aufbau, Struktur und Inhalt einer Gefährdungsanalyse mit den Schwerpunkten Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität
> Erfassung, Klassifizierung und Bewertung der Kunden-, Produkt-, Transaktions- und Länderrisiken prüfungssicher durchführen
> Konzern-Gefährdungsanalyse- prüfungssichere Darstellung von Mutter- und Tochtergesellschaften

Research- und Kontrollhandlungen des Geldwäsche-Beauftragten
> Was ist zwingend notwenig? Research- und Kontrollhandlungen aus der Risikoklassifizierung nachprüfbar ableiten
> Welche Datenquellen stehen für die wichtigsten EU-Länder zur Verfügung?
> Transparenzregister nach § 18 GwG – neue Meldepflichten
> FATF, EAG, Moneyval & Co. : Empfehlungen der Experten-Kommissionen
> Herausforderung Customer Due Diligence im EU-Ausland
> Welche offiziellen Register stehen in anderen europäischen Ländern zur Verfügung
> Prüfung der Source of Funds: Bundesanzeiger & Co. in anderen europäischen Ländern

Präventionsmaßnahmen Geldwäsche & Fraud
> Verifizierung von Kundenangaben: Stimmen die Angaben zu Vertragspartner und wirtschaftlich Berechtigter?
> Handlungsstrategien bei ungewöhnlichen und auffälligen Geschäftsbeziehungen bzw. Transaktionen
> Spezielle Maßnahmen gegen betrügerische Handlungen bzw. sonstige strafbare Handlungen
> Verstärkte Sorgfaltspflichten bei grenzüberschreitenden Korrespondenzbeziehungen – was ist zu beachten?
> Verstärkte Monitoringpflichten bei Respondenten mit Sitz in einem Drittstaat

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Neu Beiträge

Lebensmittel Online-Shop by Werkier

Neue Produkte im Groß- & Einzelhandel - Kooperation mit polnischem Partner

Mike Mardy, ehemalige Führungskraft von TUMI, tritt in das Board of Directors von True Leaf ein

Die C-Level-Führungskraft bringt Finanz-, Einzelhandels- und Herstellungsexpertise mit, um das Unternehmenswachstum und die globale Geschäftstätigkeit zu unterstützen. VERNON, BC, 23. September 2019. True Leaf Brands...

Champignon Brands, eine Beteiligung von Roadman Investments, wird in Zusammenarbeit mit Drip Coffee Social Ltd. mit Pilzen angereicherte Cold Brew-Kaffeegetränke entwickeln

23. September 2019, VANCOUVER, British Columbia. Roadman Investments Corp. (TSXV: LITT)(FWB: 1QD)(OTC: RMANF) (Roadman Investments oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass...

EnWave unterzeichnet Forschungs- und Entwicklungslizenzvertrag mit Moorepark Technology Limited und erhält Bestellung für REVTM Maschine

Vancouver, B.C., 23. September 2019 Die EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave", oder das "Unternehmen" - www.youtube.com/watch?v=hVSI-SRl4m4=2s) gab heute , dass sie einen Forschungs- und...

U.S. Gold Corp. ernennt Douglas Newby in den Board of Directors

Er bringt fundierte Branchen- und Genehmigungserfahrung in den USAU-Board ein ELKO, Nevada, 23. September 2019 - U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU - www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298868), ein Unternehmen...