Immovaria saniert Gründerzeithaus Pragerstraße

Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus Pragerstraße 260 in Leipzig wurde 1896 erbaut und von der Immovaria GmbH energetisch saniert. Mit der sorgsam restaurierten Fassade fügt es sich harmonisch in die geschlossene Bebauung des Straßenabschnittes ein. Es bietet seinen Bewohnern eine verkehrsgünstige Lage und hohen Wohnkomfort und verspricht Investoren gute Renditechancen.

Bestandsimmobilie in Leipzigs Südosten

Probstheida ist ein beliebtes, historisch gewachsenes Viertel in Leipzigs Südosten. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Infrastruktur, erholsame Grünanlagen und viele Einkaufsmöglichkeiten aus. Dank der guten Verkehrsverbindungen sind wichtige Arbeitgeber wie Porsche und BMW aber auch die Universität gut erreichbar. Gerade die großen Firmen aber auch das facettenreiche Kulturangebot ziehen immer neue Bewohner in die sächsische Metropole, womit sich die Nachfrage nach Wohnraum erhöht.

Das Denkmalobjekt Pragerstraße 260 liegt an der Peripherie zwischen der Leipziger Innenstadt und Grimma, nur einen Spaziergang weit von dem Völkerschlachtdenkmal entfernt. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Park-Klinikum mit dem renommierten Herzzentrum Leipzig. Bis zur nächstgelegenen Straßenbahnhaltestelle sind es nur wenige Schritte und die Autobahnen A 38 sowie A 14 sind gut erreichbar.

Denkmalgerecht saniert – hoher Wohnkomfort und gute Renditechancen

Seit Jahren vermarktet und saniert die Immovaria GmbH erfolgreich Bestandsimmobilien in Leipzig. Zu diesem Zweck erwirbt die Firma sanierungswürdige Denkmalobjekte in guter Lage und veräußert diese an Investoren. Danach fungiert der Edelsanierer als Bauträger und arbeitet eng mit erfahrenen Firmen vor Ort und mit den Denkmalschutzbehörden zusammen. Außerdem werden die Sanierungsarbeiten vom TÜV Rheinland überwacht.

Dank dieser Vorgehensweise können die Kapitalanleger und neuen Eigentümer die Sanierungskosten steuerlich geltend machen. In der Regel beträgt der Sanierungsanteil etwa 70 Prozent der Gesamtkosten. Wegen der Lage in der dynamisch wachsenden Metropole dürfen die Eigentümer außerdem auf stabile Mieteinnahmen hoffen. Diese Vorzüge treffen auch auf das Gründerzeithaus Prager Straße 260 zu.

Hinter der energetisch sanierten Gründerzeitfassade verbergen sich 9 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von ungefähr 600 m². Die Dachgeschosswohnung besticht mit einer Loggia, die anderen Wohnungen sind mit großzügigen Balkonen an der Hofseite ausgestattet. Bodengleiche Duschen mit Glaswänden und hochwertige Waschtischunterbauschränke im Bad zeugen ebenso von der luxuriösen Ausstattung wie die Fußbodenheizung in allen Räumen. Annehmlichkeiten wie die Videoüberwachung, das stilvolle Treppenhaus und der begrünte Hof runden das Angebot ab.

PRESSEKONTAKT

IMMOVARIA GmbH
Sven Langbein

Stephanstraße 6 a
90478 Nürnberg

Website: www.immovaria.net
E-Mail : info@immovaria.net
Telefon: 0911/2398330
Telefax: 0911/23983319

Print Friendly, PDF & Email