Start Allgemein IMMOVARIA GmbH erwirbt 152 Wohnungen in Leipzig

IMMOVARIA GmbH erwirbt 152 Wohnungen in Leipzig

Die Firma IMMOVARIA GmbH aus Nürnberg hat in den letzten 8 Wochen insgesamt über 150 Wohnungen in der Stadt Leipzig erworben.

So wurden in verschiedenen Stadtteilen wie Lindenau, Schönefeld, Zentrum Ost, Neu Schönefeld sowie in Gohlis Mehrfamilienhäuser erworben, die alle samt unter Denkmalschutz stehen.

Die IMMOVARIA GmbH hatte hier von einem Verkäufer ein großes Wohnungspaket übernommen. Die Mehrfamilienhäuser, die sich teilweise in der Eisenacher Straße sowie in der Lützner Straße und in der Hermann-Liebmann-Straße in Leipzig befinden, werden alle nach und nach projektiert und im Jahr 2017 als Wohnungen im Teileigentum auf den Markt kommen.

Die IMMOVARIA GmbH ist in Leipzig bekannt für ihre hochwertigen Sanierungen. Derzeit hat die Firma IMMOVARIA GmbH in Leipzig ca. 16 Baustellen die von insgesamt 11 Bauleitern betreut werden.

Als unabhängiges Bau-, qualitätsbegleitendes Unternehmen wurde der TÜV Rheinland eingesetzt, der hier jeden Bautenstand bei den Häusern einzeln überwacht und somit für eine gute Qualitätskontrolle sorgt.

Auf Anfrage bei der Hausverwaltung bestätigte uns diese, dass Sie derzeit über 1.000 Wohnungen, die hochwertig saniert wurden, für die Firma IMMOVARIA GmbH als unabhängige Hausverwaltung verwaltet.

Im Jahr 2015 wurde ein Spitzenumsatz von 26.000.000 € an neuverkauften Wohnungen erreicht.

Es wurden im Jahr 2015 ca. 14.000 qm² an Wohnflächen fertiggestellt, die sich insgesamt auf 13 Mehrfamilienhäuser aufteilt.

PRESSEKONTAKT

Presseservice Opus Bonum GmbH
Redakteurin

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : presseservice@opus-bonum.de
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

Neu Beiträge

OB Wahl Leipzig am 1. März 2020-Burkhard Jung ist nicht mehr wählbar

Natürlich hat Burkhard Jung nun Angst um seinen Job als Leipziger Oberbürgermeister, aber man sollte dann nicht WILD um sich schlagen, wenn man eine Abfuhr vom Wähler kassiert hat.

Sebastian Gemkow CDU- der mit den besseren Antworten auf die Herausforderungen 2030 Leipzig?

Ja, zu dem Ergebnis kann bei der Nachwahlanalyse der Leipziger OB-Wahl dann kommen. Jener OB-Wahl die für die Leipziger Politik durchaus mit einer großen Überraschung geendet hat am gestrigen Tage.

Co.net Verbrauchergenossenschaft eG-raus aus dieser Beteiligung sagt Dr.Thomas Pforr

Dr. Thomas Pforr aus Bad Salzungen ist Fachanwalt für Bank und Kapitalmarktrecht, hat bisher bereits einige tausend Anleger in diversen Verfahren vertreten.

Gibt es im Jahr 2020 eine Hanfaktie, die man zeichnen kann?

Viele Anleger interessieren sich natürlich auch im Jahr 2020 dafür, welche neuen Aktien es möglicherweise im Jahr 2020 geben könnte.

Tradium GmbH – nicht geeignetes Investment für Kleinanleger

Ja, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de aus Leipzig, dieser Ansicht sind wir und sagen natürlich auch warum.