Immovaria GmbH bewahrt Gründerzeithaus Wiederitzscher Str. vor dem Verfall

Mit der Sanierung des Mehrfamilienhauses Wiederitzscher Straße hat die Immovaria eines der schönsten Gründerzeithäuser des Stadtteiles Gohlis vor dem weiteren Verfall bewahrt. Das städtebaulich markante Eckhaus stand auf der sogenannten 60er-Liste des Gebäudesicherungsprogramms Leipzigs und präsentiert sich nun wieder in gründerzeitlicher Pracht. Darüber hinaus bietet es seinen Bewohnern einen hohen Wohnkomfort und verspricht Kapitalanlegern eine attraktive Rendite.

Laut Liste der Kulturdenkmäler Leipzigs stammt das Objekt Wiederitzscher Str. aus der Zeit um 1895 und beeindruckt mit Klinkerfassade, Stuck und Holztäfelung im Eingangsbereich. Diese und andere Merkmale der historischen Bausubstanz hat der erfahrene Denkmalsanierer Immovaria für die Nachwelt erhalten und sorgfältig restauriert. Zugleich wurde das Gebäude mit zeitgemäßen Annehmlichkeiten ausgestattet und energetisch saniert. Dabei fungierte die Immovaria GmbH als Bauträger und beauftragte Fachfirmen mit der Ausführung der Arbeiten.

Denkmalgeschütztes Eckhaus in Leipzig-Gohlis als Kapitalanlage

Wie bei vielen ihrer Projekte hat die Immovaria GmbH zunächst das denkmalgeschützte, marode Gebäude Wiederitzscher Str. zunächst übernommen und an Investoren verkauft. Anschließend haben die Sanierungsarbeiten begonnen, wobei der Edelsanierer eng mit den Denkmalschutzbehörden Leipzigs zusammenarbeitete und die Arbeiten vom TÜV Rheinland überwachen lies. Dank dieser Vorgehensweise können die Kapitalanleger nun die Sanierungskosten des Gebäudes steuerlich gelten machen.

Zusammen mit den steuerlichen Vorteilen und der Nachfrage nach komfortablen Wohnraum in der dynamisch wachsenden Stadt Leipzig verspricht das Denkmalobjekt in Gohlis eine rentable Investition. Aus der verkehrsgünstigen Lage Ecke Georg-Schumann-Straße, der Nähe zum Leipziger Auwald und dem hohen Wohnkomfort der Bestandsimmobile ergeben sich hohe Vermietungschancen. Der Marktplatz im Zentrum der Messestadt befindet sich keine 4 Kilometer weit entfernt und eine Autofahrt bis zum Flughafen Leipzig-Halle dauert je nach Verkehr etwa 15 Minuten.

Das denkmalgeschützte Eckhaus Wiederitzscher Str. verfügt über eine Gesamtwohnfläche von etwa 900 Quadratmetern, die sich auf 13 Wohneinheiten verteilen. Diese sind mit Balkonen beziehungsweise Loggias ausgestattet und über ein repräsentatives Treppenhaus mit Holztreppe erreichbar. Mieter und Eigennutzer dürfen sich unter anderem auf hochwertige ausgestattete Bäder mit Fußbodenheizung, Videoüberwachung und stilvolle Fußböden freuen.

PRESSEKONTAKT

IMMOVARIA GmbH
Sven Langbein

Stephanstraße 6 a
90478 Nürnberg

Website: www.immovaria.net
E-Mail : info@immovaria.net
Telefon: 0911/2398330
Telefax: 0911/23983319

Print Friendly, PDF & Email