Grammy-Preisträger Albhy Galuten eröffnet HbbTV Symposium 2018

Themen: Bereitstellung von Premium-Inhalten – Interoperabilitäts- und Rechteschutz-Aspekte

BildGenf, 9. Oktober 2018 – Der US-amerikanische Musikproduzent, Komponist und Technikexperte Albhy Galuten, Gewinner von zwei Grammy Awards, wird die Keynote des diesjährigen HbbTV Symposiums and Awards halten. Das gaben die HbbTV Association und die Deutsche TV-Plattform heute bekannt. Die Veranstaltung findet vom 14. bis 15. November 2018 in Berlin unter dem Thema “Wertsteigerung durch HbbTV” statt.

Galuten, der 13 Nummer-1-Hits in den US-Billboard-Charts mit Künstlern wie den Bee Gees, Eric Clapton, Jellyfish und Barbra Streisand produzierte, wird über HbbTV-Dienste und die Entwicklung der Medienlandschaft sprechen. Galuten wird sich auf die Bereitstellung von Premium-Inhalten konzentrieren – einschließlich Interoperabilitäts- und Rechteschutz-Aspekten – und erörtern, wie die Veränderungen bei der Erstellung, Verbreitung und Aggregation von Inhalten sowie bei der Benutzerführung das Zusammenspiel von Vertriebspartnern, Dienstleitern, Hardware- und Software-Anbietern umwandeln. Galuten ist Vice President of Media Technology bei Sony Interactive Entertainment.

“Wir freuen uns und fühlen uns geehrt, dass Albhy Galuten die Keynote des HbbTV Symposiums and Awards 2018 halten wird, denn das unterstreicht das Potenzial, das HbbTV als technisches Gestaltungsmittel für US-amerikanische und europäische Inhalte-Produzenten und -Distributoren besitzt”, sagte Vincent Grivet (TDF), Vorsitzender der HbbTV Association.

Andre Prahl, Vorsitzender der Deutschen TV-Plattform, sagte: “Der HbbTV-Standard entwickelt sich ständig weiter. Neue Features eröffnen großes Potenzial für die gesamte Medienbranche und bieten Zuschauern und Kunden echten Mehrwert. Die Deutsche TV-Plattform war von Anfang an in die Entwicklung von HbbTV eingebunden und wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit der HbbTV Association in Berlin.”

Galutens Keynote ist Teil des zweitägigen Konferenzprogramms des HbbTV Symposiums and Awards 2018. Weitere Höhepunkte sind die Diskussionsrunde “Wie kann HbbTV Rundfunkveranstaltern helfen, wettbewerbsfähiger auf dem globalen Markt zu werden?” und das Panel “Wertsteigerung der Werbung: das Geschäft und die Technologie”, das sich adressierbarer Werbung widmet, die im vergangenen Jahr von der technischen Vorführung in den Live-Betrieb übergegangen ist und Rundfunkveranstaltern neue Geschäftsmodelle ermöglicht.

Auf der Agenda der Konferenz stehen außerdem die Podiumsdiskussion “Wachstum des TV-Geschäfts mit HbbTV: Was wird in Zukunft gebraucht?”, die die Entwicklung von HbbTV in den nächsten drei bis fünf Jahren beleuchtet, und das Panel “Mehr Vielfalt für die Zuschauer: Der Wert von HbbTV für Plattformbetreiber”, auf dem die neueste HbbTV-Spezifikation für Anbieter diskutiert wird.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HbbTV Association
Herr Heinrich E. Haase
c/o European Broadcasting Union, L’Ancienne-Route 17A
CH-1218 CH-1218 Le Grand-Saconnex, Geneva
Schweiz

fon ..: +41 22 717 2735
fax ..: +41 22 747 4735
web ..: http://www.hbbtv.org
email : press@hbbtv.org

Über die HbbTV Association

Hybrid Broadcast Breitband TV (oder “HbbTV”) ist eine weltweite Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Rundfunk- und Breitband-Verbreitung von Unterhaltungsdiensten für Verbraucher auf Smart-TVs, Set-Top-Boxen und Multiscreen-Geräten zu vereinheitlichen. Die HbbTV-Spezifikation wird von Branchenführern entwickelt, um Verbrauchern ein verbessertes TV- und Video-Erlebnis zu verschaffen, indem sie innovative und interaktive Dienste in den Netzen nutzen können.

Die Spezifikation verwendet Elemente bestehender Spezifikationen anderer Standards wie OIPF, CEA, DVB, MPEG-DASH und W3C. Mit der Einbindung der Aktivitäten des Open IPTV Forums (OIPF) im Jahr 2014 und der Smart TV Alliance im Jahr 2016 ist HbbTV in der Lage, Dienstleister und Technologieanbieter im Bereich der IPTV-Dienste sowie dem gesamten Spektrum miteinander verbundener Rundfunk- und Over-the-Top-Dienste (OTT) anzusprechen.

Weitere Informationen: www.hbbtv.org

Pressekontakt:

fuchs media consult GmbH
Herr Thomas Fuchs
Hindenbergstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: +49 171 4483 168
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : tfuchs@fuchsmc.com