Convivo Holding GmbH und DI Deutschland.Immobilien AG planen 80 Wohnparks für altersgerechtes Wohnen

Diesem Trend stellen sich die Convivo Holding GmbH im Zusammenschluss mit der DI Deutschland.Immobilien AG und gründeten am 10.11.2017 die gemeinsame Gesellschaft Convivo Wohnparks Deutschland.Immobilien GmbH mit Sitz in Hannover.

Ziel dieses neuen Zusammenschlusses ist es, älteren Menschen ein noch individuelleres Betreuungskonzept bieten zu können. In diesem Zuge sollen innerhalb von 8 Jahren bundesweit 80 Wohnparks mit ca. 8.000 Wohnungen entstehen. Beide Unternehmen investieren dabei mehr als 1 Mrd. Euro.

„Durch die zunehmende Überbelegung auf dem Pflegemarkt und die steigende Nachfrage nach alternativen, individuell gestaltbaren Wohnformen, weg von der klassischen Pflege hin zu Forderungen nach mehr Individualität in der Betreuung älterer Menschen, sehen wir in diesem neuen Wohnkonzept großes Potential für die Zukunft“, so Patrick Holze, Vorstandsvorsitzender der DI Deutschland.Immobilien AG. „Durch diese neue Wohnform können ältere Menschen genau die Unterstützungsangebote in Anspruch nehmen, die sie auch wirklich benötigen; und das rund um die Uhr und aus einer Hand“, so Holze weiter. „Für die individuelle Bedarfsanpassung stehen Freizeit-, Service- und Pflegeangebote sowie medizinische Unterstützungen rund um die Uhr bereit“, so Torsten Gehle, Geschäftsführer der Convivo Unternehmensgruppe.

Als erstes gemeinsames Projekt eröffnet die neue Gesellschaft am 17.11.2017 in Goslar den Wohnpark Georgenberg. Die vorhandene Seniorenresidenz wurde dafür komplett auf das neue Konzept ausgerichtet. Weitere Standorte sind bereits in Planung und bereits geeignete Grundstücke und Standorte ausgewählt. Das Unternehmen möchte mit diesem neuen Wohnkonzept den Pflegemarkt revolutionieren und ist aktuell noch weiter auf der Suche nach Regionen mit Bedarf und Interesse an dieser neuen Wohnform. Die Convivo Unternehmensgruppe mit Sitz in Bremen ist ein Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitsmarkt mit dem Schwerpunkt auf dem Pflegesegment und deckt alle Bereiche rund um das Thema Pflege, Unterstützung und Wohnen im Alter ab. Aktuell betreibt das Unternehmen 36 stationäre Einrichtungen, 4 Seniorenwohngruppen, 7 Tagespflegen, 3 Wohnparks und 7 ambulante Pflegedienste hauptsächlich in Norddeutschland, was sich durch die Kooperation mit der deutschlandweit agierenden DI Deutschland.Immobilien AG schnell ändern soll.

Die DI Deutschland.Immobilien AG mit Sitz in Hannover ist ein Zusammenschluss langjähriger Marktteilnehmer aus der Immobilienbranche wie der Sachwertpartner Immobilienvermittlungs GmbH aus Nienburg unter Leitung von Björn Peickert und dem Marktplatz-Pflegeimmobilie.de von Sebastian Reccius und Patrick Holze. Als Spezialist für Immobilien als Kapitalanlage mit dem Schwerpunkt auf Pflegeimmobilien ermöglicht Deutschland.Immobilien privaten Anlegern den Zugang zu Anlageimmobilien. Dafür bringt es als Koordinator die richtigen Projektpartner zusammen und kümmert sich anschließend um die Vermarktung. Zudem entwickelt, plant und realisiert das Unternehmen eigene Immobilienprojekte in ganz Deutschland. Die Hausverwaltung wird durch die WD Wohnungsverwaltung Deutschland GmbH in Mainz erfolgen.

 

Quelle: Deutschland Immobilien

PRESSEKONTAKT

Presseservice Opus Bonum GmbH
Redaktion

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : presseservice@opus-bonum.de
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

Print Friendly, PDF & Email