Start Allgemein Chemnitz/ Dresden: KMU's auf dem Erfolgsweg mit VentureSax

Chemnitz/ Dresden: KMU’s auf dem Erfolgsweg mit VentureSax

Nicht zuletzt durch die Finanzkrise und den neuen Regulierungen nach Basel III ist es deutlich komplexer und schwieriger geworden für Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) den Parameter der Banken

Bildzu erfüllen, um Liquidität von Finanzinstitute zu erhalten. Dies erfordert neue Herangehensweisen und Lösungen. Bankalternative Finanzierungslösungen und Kapitalquellen sind gefragt!

Dem Finanzierungsbedarf der Unternehmen steht derzeit und in Zukunft ein verändertes Finanzierungsangebot gegenüber. Im Rahmen der Aufsichtsregeln von Basel II und III müssen Banken ihr Eigenkapital bzw. ihre Kernkapitalquoten sukzessive erhöhen. Dadurch steigen nicht nur die Eigenkapitalkosten, sondern auch die Kreditkonditionen. Zur Erzielung eines möglichst hohen Ertrages auf das knappe Eigenkapital der Banken wird es zu einer stärkeren Selektion der Kreditnehmer nach Bonität/Rating kommen.

Diese veränderte Ausgangssituation hat bereits in vielen mittelständischen Unternehmen zu einem Umdenken bei ihrer Finanzierungsstrategie geführt. Zwar bleiben Bankkredite auch in Zukunft ein wichtiger, unverzichtbarer Baustein im Finanzmanagement, jedoch werden weitere “Bausteine” im Finanzierungsmix stärker an Bedeutung gewinnen.

Neben der Bankfinanzierung sind jedoch vermehrt auch bankalternative bzw. bankergänzende Finanzierungslösungen und Kapitalquellen für die Steigerung der Liquidität und zur Stärkung des Eigenkapitals gefragt. Zudem kann die Eigenkapitalquote als wesentlicher Einflussfaktor auf das Ratingergebnis und die weitere Finanzierbarkeit durch intelligente Finanzierungsbausteine und Bilanzoptimierungsmaßnahmen signifikant gesteigert werden.

Neue Kapitalgeber, neue Kapitalquellen

Durch VentureSax erhalten Sie Zugang zu neuen Kapitalgebern und Kapitalquellen. Dabei greifen wir auf unser langjährig gewachsenes internationales Partnernetzwerk an Fremdkapital-, Eigenkapital- und Mezzaninegeber als Kapitalpartner zurück. Die Kapitalbeschaffung organisieren wir über Kapitalsammelstellen und Institutionelle Investoren, wie

Banken und Kreditinstitute
Family Offices
Vermögensverwaltungen
Vermögende Privatkunden
Versicherungen
Pensionskassen
Beteiligungsgesellschaften
Private Equity Fonds
Private Debt Fonds
Mezzanine Provider
Spezialfinanzierer
Finanzierungsanlässe

Die VentureSax arrangiert Finanzierungen für unterschiedliche Finanzierungsanlässe und stellt fallbezogen passende Finanzierungskonzepte für den jeweiligen Bedarf bereit:
Wachstums- / Expansionsvorhaben
Working Capital Optimierung
Refinanzierung von Anlage- / Umlaufvermögen
Umschuldung, Ablösung von Bankenpools
Optimierung der Passivseite, Eigenkapitalstärkung
Gesellschafter-Restrukturierung, Spin-Offs
Unternehmenskauf / -verkauf (MBI / MBO / LBO)
Bridge-Finanzierung
(Vor-) Finanzierung von Projekten
Refinanzierung von Leasingstrukturen

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

i vation GmbH
Frau Anke Schwarz
Beckerstrasse 13
09120 Chemnitz
Deutschland

fon ..: 0371 243 512 509
web ..: http://www.i-vation.eu
email : info@i-vation.eu

Pressekontakt:

i vation GmbH
Herr Anke Schwarz
Beckerstrasse 13
09120 Chemnitz

fon ..: 0371 243 512 509

Neu Beiträge

Alfred Wieder – kein Vertrieb aber Beratung

Klar, denn was Alfred Wieder an Vertriebswissen hat, das ist sicherlich schon "on Top" und nun will Alfred Wieder sein Wissen weitergeben.

adcada – wie geht es weiter für Anleger und das Unternehmen?

Nun, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de aus Leipzig, natürlich können wir keinen Kaffeesatz lese, trotzdem hier ein paar kurze Gedanken zu dem Unternehmen adcada.

Martin Sakraschinsgy – Immobilientipps in Zeiten von Corona

Immobilien als Kapitalanlage in Zeiten der Corona-Krise Immobilientipps sind Gold wert und gerade in Zeiten der Unsicherheit und der Krise ist es wichtig, bestens informiert zu sein. Schließlich bringt Covid-19 viele Fragezeichen mit sich. Anleger machen sich Sorgen, die Börsen beben und wie es global gesehen weitergehen wird,

ADCADA.healthcare rettet Leben und zerstört Anleger-Vertrauen?

Eine Aussage wo man, so Thomas Bremer vom Interntportal diebewertung.de aus Leipzig, eigentlich schon gar kein Fragezeichen mehr dahinter setzen muss, sondern das darf man sicherlich als wahr hinnehmen.

ADCADA: Wer dem Unternehmen jetzt noch vertraut, ist selber schuld!

3 Warnmeldungen innerhalb einer Woche, möglicherweise sogar ein neuer Rekord, den das Unternehmen aus Bentwisch bei Rostock bzw. Ruggell in Liechtenstein da in dieser Woche aufgestellt hat. So viele Warnmeldungen in einer Woche, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen, kenne ich aus meiner Tätigkeit so auch noch nicht.