Start Allgemein AS UNTERNEHMENSGRUPPE HOLDING KAUFT WEITERE WOHNANLAGE IN MAGDEBURG

AS UNTERNEHMENSGRUPPE HOLDING KAUFT WEITERE WOHNANLAGE IN MAGDEBURG

Die AS Unternehmensgruppe Holding, ein Immobilieninvestor und Spezialist für Wohnungsprivatisierung von Bestandswohnportfolios, hat in Magdeburg erneut eine attraktive Wohnanlage erworben und somit das Eigenbestandsportfolio um 35 Wohneinheiten erweitert. Verkäufer war ein ebenfalls in Magdeburg ansässiger privater Investor und Bestandshalter, der sich im Zuge einer Portfoliobereinigung von der Anlage getrennt hat. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Die Berliner Kanzlei Bottermann|Khorrami LLP hat die Transaktion käuferseitig rechtlich begleitet. Professionell vermittelt und begleitet wurde die Liegenschaft von der Aengevelt Magdeburg. 

 

Der Ankauf in Magdeburg umfasst ein rund 2.300 m² großes Wohnportfolio mit 35 Einheiten auf einem über 7.500 m² großen Innenstadtgrundstück. Die in den 1930er Jahren errichtete Anlage besteht aus mehreren 2 geschossigen Riegeln mit teilweise ausgebauten Dachgeschossen, umgeben von einer großen gepflegten Grünanlage im Magdeburger Stadtteil Rothensee zwischen Elbe und Neustädter See. Die Anlage wurde Mitte der 2000er Jahre vollständig und umfangreich saniert. Rothensee zählt zu den begehrten Wohngebieten der Landeshauptstadt und erfreut sich, großer Beliebtheit. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon und die gesamte Gebäudehülle ist bereits wärmegedämmt. Die Riegel der Wohnanlage werden über eine Gaszentralheizung beheizt. Die Anlage wird von der AS Unternehmensgruppe Holding langfristig in Ihren Eigenbestand übernommen und in die verbundene Hausverwaltung überführt. „Speziell Magdeburg als Schwarmstadt beweist bereits jetzt extreme Stabilität im Mietmarkt und wird auch nach Corona eine der nachhaltigsten Städte Deutschlands bleiben. Der Wohnimmobilienmarkt in B und C Städten wird gestärkt aus der aktuellen Krise hervorgehen“ so Andreas Schrobback, CEO der AS Unternehmensgruppe Holding. „Die immer noch vorhandenen nachhaltigen Wertsteigerungspotentiale bei gleichzeitig enorm attraktiven Mieten stellen ein hervorragendes dauerhaftes Ertragsverhältnis für uns dar“, so Schrobback weiter. „Mit der Erweiterung unseres Eigenbestandsportfolios – speziell in Magdeburg – bauen wir unser Wachstum im Jahr 2020 weiter aus und kommen unseren Jahreszielen ein Stück näher. Wir werden daher an unserer Ankaufsstrategie für 2020 festhalten und freuen uns über neue Angebote von Wohnanlagen, Mehrfamilienhäusern und Portfolios entsprechend unseres Ankaufsprofils!“

PRESSEKONTAKT

AS UNTERNEHMENSGRUPPE
Andreas Schrobback

Hagenstraße 67
14193 Berlin-Grunewald

Website: unternehmensgruppe-as.com
E-Mail : info@unternehmensgruppe-as.de
Telefon: (+49) 30 81 40 42 200
Telefax: (+49) 30 81 40 42 300

Neu Beiträge

adcada – es ist Zeit, etwas zu tun – keine Zeit zum Abwarten. IG adcada – Jetzt!

Immer mehr Anleger erkennen derzeit, dass sie von adcada möglicherweise geprellt wurden, denn so langsam wird den Anlegern der adcada GmbH klar, dass es schwierig sein wird, überhaupt noch Geld zurück zu bekommen. Jenes sauerverdiente Geld, was man sich auch als Altersvorsorge zurückgelegt hatte.

Geistiges Eigentum – wie kann ich meine Werke schützen?

Künstler, Literaten, Musiker - Geistige Schöpfung und Werke. Wann ist ein Werk schützenswert? Geistiges Eigentum nach deutschem Recht und Europäischen Grundrechten - Zwischenruf von...

adcada Skandal: Jetzt Forderungen beim Abwickler anmelden, sagen die BaFin und Jens Reime

Jetzt heißt es für alle Anleger der adcada GmbH handeln und die jeweilige Forderung beim Insolvenzverwalter sofort anmelden, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen.

ADCADA Anleger? Dann melden Sie sich bei uns, wir melden Ihre Insolvenzforderung an

Wir kennen bereits das Aktenzeichen des Insolvenzverfahrens, das dem adcada GmbH Insolvenzverfahren vom Rostocker Amtsgericht, dem dort zuständigen Insolvenzgericht, zugewiesen wurde. Auch da waren wir schnell, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen.

adcada GmbH Insolvenz – lassen Sie die Anlegertäuscher nicht davonkommen!

Es kann nicht sein, dass Menschen über Jahre sich Geld vom Mund absparen, um sich im Alter etwas zu gönnen, dann regelrecht abgezockt werden und um ihre Vermögen, ja man muss es so hart sagen, betrogen wurden. Wir sind keine Richter, haben über irgendwelche Strafen nicht zu entscheiden, das steht uns nicht zu.