Start Allgemein AS GRUPPE KAUFT IN TOPLAGE VON LEIPZIG UND ERWEITERT EIGENBESTANDSPORTFOLIO

AS GRUPPE KAUFT IN TOPLAGE VON LEIPZIG UND ERWEITERT EIGENBESTANDSPORTFOLIO

Die AS Unternehmensgruppe Holding – ein Immobilienentwickler und Bestandshalter für Wohnimmobilien mit Hauptsitz in Berlin – hat ein weiteres Mehrfamilienhausportfolio in der Südvorstadt – einer von Leipzigs Toplagen – erworben. Das imposante Gründerzeitgebäude befindet sich im Herzen Leipzigs in absolut exponierter Lage auf der Karl-Liebknecht-Straße. Die „KarLi“, wie sie von den Leipzigern liebevoll genannt wird, ist unbestritten einer der Szene- und „Kiez“-Straßen der Stadt und gleichzeitig trendige Flaniermeile der sächsischen Metropole.

Der beeindruckende Gebäudekomplex in Eckbebauung aus der Gründerzeit umfasst ca. 1.300 qm Wohn- und Nutzfläche und ist fast vollständig vermietet. Die Innenausstattung befindet sich in einem soliden und altersgerechten Zustand. Die AS Gruppe wird auch hier investieren und nachträglich die Treppenhäuser in Stand setzen, die Fassaden und Sockel ausbessern sowie die Wohnungen und Bäder bei Bedarf umfassend renovieren. Die Nachfrage nach Wohnungen der angebotenen Art ist in diesem gefragten Stadtteil überdurchschnittlich hoch.

„Das Objekt wird in den kommenden Monaten sukzessive modernisiert, dabei können die Arbeiten am und im Gebäude ohne Einschränkungen der Bewohner und bei fortbestehender Vermietung und Nutzung erfolgen,“ so Andreas Schrobback, CEO der AS Unternehmensgruppe Holding. Verkäufer war ein privater Eigentümer aus NRW. Die Due-Diligence sowie der gesamte Transaktionsprozess wurde von der Acquisition, und Transaction-Unit des Unternehmens „inhouse“ durchgeführt. Professionell vermittelt wurde das Objekt vom Immobilienberater Hammers & Heinz aus Köln. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Team der AS Unternehmensgruppe Holding in Berlin, Leipzig, Köln und Magdeburg um Gründer und CEO Andreas Schrobback ist seit mehr als 17 Jahren auf dem deutschen Immobilienmarkt aktiv und hat als Bestandshalter und Wohnungsprivatisierer ein Portfolio in Mitteldeutschland aufgebaut, welches – neben eigenen Denkmalsanierungsprojekten – auch den An- und Verkauf bzw. das Halten von Bestandsimmobilien beinhaltet. Im Vordergrund stehen dabei nachhaltige Wertsteigerungspotentiale sowie langfristig solide Mieterträge. Das Engagement der AS Gruppe umfasst diverse Immobilienstandorte in den Ballungsgebieten Deutschlands, ein Schwerpunkt liegt jedoch, gerade in Mittel- und Ostdeutschland, auf den prosperierenden Metropolregionen Leipzig und Magdeburg.

 

PRESSEKONTAKT

AS UNTERNEHMENSGRUPPE
Andreas Schrobback

Hagenstraße 67
14193 Berlin-Grunewald

Website: unternehmensgruppe-as.com
E-Mail : info@unternehmensgruppe-as.de
Telefon: (+49) 30 81 40 42 200
Telefax: (+49) 30 81 40 42 300

Neu Beiträge

Deutlicher Anstieg von Altersarmut in Deutschland

Aktuell veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen einen traurigen Trend: Die Zahl der von Altersarmut betroffenen Menschen in Deutschland steigt weiter an.

Gutmenschen-Spendenhotline der Leipziger Tafel: 09001-592335 – Mit jedem Anruf spenden Sie automatisch 10 Euro

Rufen Sie diese Telefonnummer bitte an, denn damit tun Sie in diesen schwierigen Zeiten etwas Gutes. Sie spenden für die Arbeit des Leipziger Tafel e.V. automatisch 10 Euro.

WIR in Leipzig helfen dem Leipziger Tafel e.V., denn wir vergessen die Bedürftigen nicht!

Viele Spender haben dies in den letzten Wochen nicht nur gesagt, sondern haben der Leipziger Tafel eine Spende überwiesen.

DMH Dresdner Miet- und Hausverwaltung GmbH mit dem doch etwas wundersamen neuen Geschäftsführer Sven Pönitz

Wie uns zugetragen wurde, hat ein leitender Mitarbeiter eines der führenden Immobilienhandelsunternehmen in Dresden am 25.02.2020 die Firma DMH - Dresdner Miet- und Hausverwaltung GmbH mit Sitz in Dresden

AS Unternehmensgruppe Holding: Vertriebsstart für 4 neue Denkmalobjekte in Leipzig

Die AS Unternehmensgruppe Holding gibt, trotz derzeitiger Krisensituation, den Vertriebsstart von 4 weiteren Mehrfamilienhaus-Denkmalprojekten in Leipzig bekannt. Mit einem geplanten Gesamt-Transaktionsvolumen von mehr als 15,4 Millionen Euro werden die 4 Wohnimmobilien vollständig kernsaniert und an Kapitalanleger verkauft.