Start Allgemein AOE auf dem DMEXCO-Partner-Stand von Akeneo

AOE auf dem DMEXCO-Partner-Stand von Akeneo

Auf dem Akeneo-Stand können Besucher von AOE erfahren, wie Unternehmen ihr Geschäft mit einem Omnichannel-Ansatz zukunftsfähig machen können und welche Rolle Akeneo-PIM dabei spielt.

BildProduktinformations-Management als Kernelement von Omnichannel Commerce-Lösungen

Köln / Wiesbaden, 5. September 2019 – In diesem Jahr wird auch AOE als Mitaussteller auf der DMECXO (Digital Marketing Expo & Conference) in Köln vertreten sein. Bei dem Solution-Partner von Akeneo können Besucher auf dem Stand C010 in Halle 7 unter anderem alles über die Akeneo Product Information Management Lösung (PIM) erfahren. Auf der 170 Quadratmeter großen Fläche treffen sich potenzielle Kunden und Interessenten mit Experten sowie Integrationspartnern.

DMEXCO 2019, die führende Fachmesse der digitalen Wirtschaft, wird auch in diesem Jahr mehr als 40.000 Entscheidungsträger aus der Branche am 11. und 12 September nach Köln locken.

AOE entwickelt digitale Business-, E-Commerce- und Marktplatzlösungen basierend auf Open Source-Technologien. Dabei verfolgt das Unternehmen einen “Best-in-Class”-Ansatz: Eigenentwickelte Software wird mit führenden Produkten wie beispielsweise Akeneo PIM integriert, um globalen Kunden maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung zu stellen. Zu den Kunden von AOE zählen Unternehmen wie congstar, Deutsche Telekom, die Flughäfen Heathrow, Frankfurt und Auckland sowie Singapore Airlines und Commerz Real.

Der Akeneo-Messeauftritt steht in diesem Jahr unter dem Motto “The PIM Adventure: Explore – Inspire – Discover your Omnichannel Future”. In der Akeneo Experience Lounge habe interessierte Besucher auch die Gelegenheit, AOE Chief Strategy Officer Steven Bailey kennenzulernen.

“Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr gemeinsam mit unserem Partner Akeneo auf der DMEXCO vertreten sind”, sagt Bailey. “Auf dem Messestand möchten wir Interessenten und potenziellen Kunden die Vorzüge von Akeneo PIM näherbringen und gleichzeitig aufzeigen, wie Unternehmen ihr Geschäft mit einem Omnichannel-Ansatz zukunftsfähig machen können. Akeneo PIM ist ein Kernelement dieses Ansatzes sowie der AOE B2X Commerce Cloud, einer Omnichannel Business-Plattform für effizienten B2B und B2C E-Commerce”.

Vortrag: “Don’t blow it again – Make your business future-proof with an Omnichannel Marketplace”

Am Donnerstag, den 12.9. um 16:00 Uhr erläutert Bailey, wie sich Unternehmen mit Omnichannel-Marktplätzen für die Zukunft fit machen können. Sein Vortrag “Don’t blow it again – Make your business future-proof with an Omnichannel Marketplace” bietet interessante Einblicke in moderne Omnichannel-Lösungen und digitale Geschäftsmodelle.

In seinem Talk (Raum: Seminar 4) streift Bailey Themen wie die Herausforderungen und Chancen von Omnichannel-Lösungen, das veränderte Kaufverhalten von Kunden und wie Unternehmen ihre komplexen Business-Transaktionen mit nur einer Lösung – der B2X Commerce Cloud – abbilden und managen können.

Über AOE

AOE entwickelt digitale Business-, E-Commerce- und Marktplatzlösungen auf Basis von Open-Source-Technologien. Das Unternehmen ist auf die Implementierung komplexer Enterprise Software-Anwendungen für globale Konzerne spezialisiert und unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Darüber hinaus entwickelt AOE eigene Produkte wie das Open Source Framework Flamingo und den Omnichannel Multi-Merchant Marketplace OM³, den führenden E-Commerce-Marktplatz für die Luftfahrtindustrie und Travel Retail – derzeit live an den internationalen Flughäfen Frankfurt, London Heathrow und Auckland sowie Singapore Airlines. Mit Hauptsitz in Wiesbaden und mehr als 250 Mitarbeitern in fünf Ländern, betreut AOE neben dem wachsenden Kundenstamm im Aviationbereich auch globale Unternehmen wie congstar, Deutsche Telekom, Commerz Real, Sony und Panasonic.

Kontakt:

AOE GmbH
Roland Edwards
Tel.: +49 6122 70 70 7 -239
Mail: press@aoe.com
Web: AOE

 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AOE GmbH
Herr Roland Edwards
Kirchgasse 6
65185 Wiesbadden
Deutschland

fon ..: +49 6122 70 70 70
web ..: http://www.aoe.com/de
email : roland.edwards@aoe.com

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

 

Pressekontakt:

AOE GmbH
Herr Roland Edwards
Kirchgasse 6
65185 Wiesbaden

fon ..: +49 6122 70 70 70
web ..: http://www.aoe.com/de
email : roland.edwards@aoe.com

Neu Beiträge

Deutlicher Anstieg von Altersarmut in Deutschland

Aktuell veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen einen traurigen Trend: Die Zahl der von Altersarmut betroffenen Menschen in Deutschland steigt weiter an.

Gutmenschen-Spendenhotline der Leipziger Tafel: 09001-592335 – Mit jedem Anruf spenden Sie automatisch 10 Euro

Rufen Sie diese Telefonnummer bitte an, denn damit tun Sie in diesen schwierigen Zeiten etwas Gutes. Sie spenden für die Arbeit des Leipziger Tafel e.V. automatisch 10 Euro.

WIR in Leipzig helfen dem Leipziger Tafel e.V., denn wir vergessen die Bedürftigen nicht!

Viele Spender haben dies in den letzten Wochen nicht nur gesagt, sondern haben der Leipziger Tafel eine Spende überwiesen.

DMH Dresdner Miet- und Hausverwaltung GmbH mit dem doch etwas wundersamen neuen Geschäftsführer Sven Pönitz

Wie uns zugetragen wurde, hat ein leitender Mitarbeiter eines der führenden Immobilienhandelsunternehmen in Dresden am 25.02.2020 die Firma DMH - Dresdner Miet- und Hausverwaltung GmbH mit Sitz in Dresden

AS Unternehmensgruppe Holding: Vertriebsstart für 4 neue Denkmalobjekte in Leipzig

Die AS Unternehmensgruppe Holding gibt, trotz derzeitiger Krisensituation, den Vertriebsstart von 4 weiteren Mehrfamilienhaus-Denkmalprojekten in Leipzig bekannt. Mit einem geplanten Gesamt-Transaktionsvolumen von mehr als 15,4 Millionen Euro werden die 4 Wohnimmobilien vollständig kernsaniert und an Kapitalanleger verkauft.