Start Allgemein AgraFlora Organics Changes OTC Trading Symbol to AGFAF

AgraFlora Organics Changes OTC Trading Symbol to AGFAF

Vancouver, British Columbia / 8. August 2019 – AgraFlora Organics International Inc. (“AgraFlora” oder das “Unternehmen”) (CSE: AGRA) (Frankfurt: PU31) (OTCPK: AGFAF), ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes internationales Cannabisunternehmen, teilte mit, dass AgraFlora ab dem 8. August 2019 unter dem OTC-Symbol AGFAF gehandelt wird.

AgraFlora ist auch an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol PU31 und an der kanadischen Wertpapierbörse unter dem Symbol AGRA notiert. Das Dreifachlisting des Unternehmens trägt zu einer echten globalen Präsenz bei und bietet Investoren einen hervorragenden Zugang zu Handelsliquidität.

Über AgraFlora Organics International Inc.

AgraFlora Organics International Inc. ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist als Partner am Joint Venture Propagation Services Canada und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche beteiligt. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
Brandon Boddy
Chairman & CEO
T: (604) 682-2928

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

AgraFlora Organics International Inc.
Tim McNulty
E: ir@agraflora.com
T: (800) 783-6056-

Für Anfragen zu ICC in französischer Sprache:
Remy Scalabrini, Maricom Inc.
E: rs@maricom.ca
T: (888) 585-MARI

AgraFlora Organics International Inc.
Suite 804 – 750 West Pender Street,
Vancouver, BC, V6C 2T7
T: (800) 783-6056
F: (604) 685-6905
W: www.agraflora.com

Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen”, erwarten”, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora Organics tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver
Kanada

email : derek@puf.ca

Pressekontakt:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver

email : derek@puf.ca

Neu Beiträge

Kräuterkunde vom Beginn bis heute

Heil- und Gewürzpflanzen: ein neuer Trend oder ein Wandel zur ganzheitlichen Gesundheit? Entdeckung, Anbau, Verwertung – Zwischenruf von Jörg Trübl, CEO MABEWO AG, Schweiz. Das...

Dipl. Bauing. Willi Grothe wird neuer Leiter der Projektentwicklung der AS Unternehmensgruppe

Der studierte Dipl. Bauingenieur Willi Grothe ist mehr als 25 Jahre als Bauleiter und Projektentwickler sowie als Geschäftsführer verschiedener Baugesellschaften tätig gewesen und war hier bereits auf die Sanierung von Gebäuden, einschließlich historischer Bausubstanz, spezialisiert.

Tee und Gewürze – Altes Wissen mit einem aktuellen Update

Der Wunsch nach einer großen Vielfalt frischer Kräuter wächst. Die besten und intensivsten Aromen haben Kräuter, die im eigenen Garten oder in den eigenen Töpfen auf der Fensterbank wachsen und frisch gepflückt und verarbeitet werden.

Alfred Wieder – kein Vertrieb aber Beratung

Klar, denn was Alfred Wieder an Vertriebswissen hat, das ist sicherlich schon "on Top" und nun will Alfred Wieder sein Wissen weitergeben.

adcada – wie geht es weiter für Anleger und das Unternehmen?

Nun, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de aus Leipzig, natürlich können wir keinen Kaffeesatz lese, trotzdem hier ein paar kurze Gedanken zu dem Unternehmen adcada.